Suche

Unser Weinkeller

Weinkeller

Er ist das Herzstück unserer Genossenschaft
und der Ort an dem wir unsere Bestimmung Wirklichkeit werden lassen.
Unser Weinkeller.

0
Stahltanks
0
Barrique-Fässer
0
große Holzfässer

Er besteht aus einer Vielzahl von verschlungenen Gängen die in unsere 1.000-jährige Weinbautradition des Bottwartals eintauchen lassen. Seit Generationen reifen hier unsere Rotweine in Barrique- und Eichenholzfässern heran und geben den Weinen ein individuelles Bouquet und eine kräftige Tanninnote.

 
Jedes Fass hat seinen einmaligen Charakter durch das Holz und die individuelle Röstung. Das Geheimnis liegt gut behütet im Wissen unseres Kellermeisters, der Wein und Fass zu einer Symbiose verschmelzen lässt.

Dadurch gelingt es ihm den Geschmack des Bottwartal in Flaschen zu füllen und damit unsere Kunden zu begeistern. Daneben verfügen wir über einen hochmodernen Edelstahltankkeller, der es uns erlaubt, unsere Weißweine sortentypisch auszubauen. 

Hier ist es äußerst kühl und rein, um den Ursprungston des Weines nicht zu verfälschen. Die Temperatur kann mittelst modernster Technik gesteuert werden und wird von unseren Weinküfern überwacht. So bewahren wir stets die Tradition unseres Hauses, nutzen aber ebenso modernste Technik, um den Ansprüchen gerecht zu werden.

Kellermeister

Kellermeister

Ein Kellermeister ist eine wichtige Figur in einem Weinkeller. Er ist verantwortlich für die gesamte Weinherstellung und verwaltet alle Aspekte der Weinkellerung. Zu seinen Aufgaben gehören unter anderem die Überwachung der Gärung, das Verfeinern des Weins und das Abfüllen. Er überwacht auch den Lagerbestand und die Qualität des Weins im Keller und stimmt den Ausbau der Weine auf die jeweiligen Bedürfnisse ab. Der Kellermeister sorgt dafür, dass alle Weine in einwandfreiem Zustand gelagert und gepflegt werden. Er hat ein gutes sensorisches Talent, um Aromen, Geschmacksnuancen und Farbtöne des Weins zu erkennen und zu identifizieren. Der Kellermeister muss sicherstellen, dass der Ursprung und die Identität des Weins bewahrt werden und am Ende eine hervorragende Flasche Wein für die Kunden präsentiert werden kann.

Technik

Ein Weinkeller ist mit verschiedenen Technologien ausgestattet, um eine optimale Lagerung und Pflege der Weine zu gewährleisten. Die wichtigste Technik ist die Klimatisierung, um eine konstante Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Keller zu halten. Die meisten Weinkeller haben auch ein Belüftungssystem und eine Isolierung, um den Energieverbrauch zu reduzieren. Einige Weinkeller verwenden auch spezielle Lichttechniken, um die Weine vor schädlichem UV-Licht zu schützen. Weiterhin gibt es Technologien zur Behandlung des Weins, wie z.B. die Filtration oder die Hinzugabe bestimmter Substanzen, um die Qualität und Haltbarkeit zu verbessern. Einige Weinkeller verwenden auch computergestützte Systeme, um die Lagerung und Verwaltung von Weinen effektiver zu gestalten. All diese Technologien werden genutzt, um sicherzustellen, dass die Weine im Weinkeller unter optimalen Bedingungen gelagert werden und somit ihre einzigartigen Aromen und Geschmacksnoten bewahren.

Weinkeller Technik

Tanks

Edelstahltanks werden im Weinkeller zur Gärung, Lagerung und Abfüllung von Wein verwendet. Die Tanks bestehen aus rostfreiem Stahl und sind sowohl hitze- als auch säurebeständig. Im Gegensatz zu Holzfässern geben sie dem Wein keinen Geschmack ab und eignen sich daher besonders für die Produktion von sortenreinen Weinen und für die Lagerung von Weiß- und Roséweinen. Edelstahltanks sind auch leicht zu reinigen und bieten somit den Vorteil einer guten Hygiene. Es ist wichtig, dass die Tanks gut isoliert und temperaturgesteuert sind, um den Wein vor Temperaturschwankungen und Oxidation zu schützen. Die Größe der Tanks kann variieren und hängt von der Größe der Weinproduktion ab.

Barrique Fäßer

Barrique-Fässer sind Holzfässer, die für die Reifung von Wein oder Spirituosen verwendet werden. Sie bestehen aus Eichenholz und haben eine Fassungsvermögen von ca. 225 Litern. Die Fässer werden oft neu oder gebraucht erworben und haben bereits eine oder mehrere Befüllungen hinter sich. Die innere Oberfläche von Barrique-Fässern wird oft leicht angeröstet, was den Geschmack des Weins beeinflussen kann. Während der Reifung im Fass können Aromen und Tannine aus dem Holz in den Wein übergehen, was zu einer komplexeren Geschmacksnote führt. Die Verwendung von Barrique-Fässern ist eine Kunst und erfordert Erfahrung sowie Geschicklichkeit, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Barrique Fässer

Lust auf weitere Veranstaltungen von uns? – Da hätten wir was für Sie:

INTO THE DEEP

Kellerführungen

Lassen Sie sich von uns in die Tiefen unseres Herzstücks entführen. Atmen Sie Kellerluft und erfahren Sie Wissenswertes rund um die Herstellungsprozesse unserer Weine. Wir bieten Ihnen eine expertengeführte Kellerführung mit einem kleinen Gruß aus dem Keller als Abschluss.

bis auf weiteres finden unsere Kellerführungen nur auf Anfrage statt.

Impressionen unser bisherigen Weinkellerführungen